Erfolgreiche Zusammenarbeit mit den SMB - Glacisschützer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit den SMB

Als sich unsere Gruppe der Glacisschützer gründete, hat sich schnell gezeigt, dass unsere Ziele sich nur in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Städtischen Betrieben Minden (SBM) realisieren lassen. Hier standen nicht nur Forderungen unserseits an die SBM im Vordergrund, sondern auch unser aktives Mitarbeiteten in Bezug auf Übernahme von Patenschaften und den daraus resultierenden Aufgaben, Säuberungsaktionen sowie Baum- und Strauchspenden. Die Zusammenarbeit wird unterstrichen durch regelmäßige gemeinsame Begehungen mit den SBM, bei denen die Beseitigung von Missständen und die Durchführung von Pflege- und Verschönerungsmaßnahmen besprochen werden.

Klopftest am gesunden Baum

Mit dem Klopftest erfolgt eine erste Beurteilung, ob der Baum hohl ist oder nicht.
Dieses lässt sich am Klang erkennen. Ein gesunder Baum hat einen hellen Klang

Klopftest am hohlen Baum

Der hohle Klang lässt sich deutlich vernehmen. An solchen Bäumen werden anschließend Bohrwiderstandsmessungen durchgeführt.
Damit lässt sich erkennen, wie hoch der tragfähige Anteil des Stammholzes ist.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü